Fotografie Nursel - Neustadt bei Coburg

Tipps fürs Neugeborenen-Shooting

Erst einmal " Herzlichen Glückwunsch!" Es liegt eine wirklich wunderbare und sehr spannende Zeit vor euch. Ich freue mich über eure Interesse an einem Neugeborenenshooting mit mir.

Jedes Neugeborenenshooting ist einzigartig. Schöne Bilder brauchen vor allem viel Zeit und Geduld. Egal wie lang ein Shooting dauert, es ist immer genug Zeit zum Stillen, Knuddeln und Wickeln vorhanden.
Mein Hauptziel ist es, das Shooting für euch und euer Baby so angenehm wie möglich zu machen. Gleichzeitig gibt es aber einige Dinge, die Ihr als Eltern tun könnt, um das Gelingen des Shootings zu unterstützten.
Habt ihr euch für eine Shooting bei mir entschieden, freue ich mich auf euer Anfrage. Meldet euch am besten so früh wie möglich bei mir, um einen (flexiblen) Termin zu sichern.

Tipps für Eltern

Wann werden den die Neugeborenen fotografiert?

In den ersten Tagen schläft ihr Baby noch lange und tief und lässt sich von nichts aus der Ruhe bringen. Eine Fotosession zwischen dem 4. und 14. Lebenstag geht deshalb ohne große Aufregung zu meistern. Zu diesem Zeitpunkt hat euer Nachwuchs den so schnell vergänglichen Neugeborenen zauber. Auch der Bewegungsdrang der Minis hält sich in Grenzen und ein unkompliziertes Shooting ist möglich.
Ab der zweiten Woche beginnen oft auch die stärkere Bauchschmerzen und Koliken. Manchmal ist ein Shooting dann nicht mehr möglich. Sollte eine Terminfindung zu dem Zeitpunkt nicht möglich sein – können natürlich auch von Neugeborenen die älter sind als 14 Tage schöne Fotos entstehen.

Wo wird den fotografiert?

Mein Studio befindet sich in der Eisfelder Str. 2a, 96465 Neustadt bei Coburg.

Müssen wir etwas mitbringen?

Innerhalb der letzten Jahre habe ich eine vielseitige und abwechslungsreiche Sammlung an Accessoirs aufgebaut – es ist für jeden Geschmack & Stil etwas vor Ort.
Persönliche Dinge dürft ihr gerne mitbringen: Sachen zum An- und umziehen, Mützchen, Decken, Haarbänder, Kuscheltiere, frische Blumen, natürlich auch eigene persönliche Accessoires ;)

Darf der Papa, Geschwisterkinder & Haustiere mit?

Natürlich dürfen beide Eltern dabei sein und wir könne auch Geschwister Bilder aufnehmen, informiert mich bitte einfach darüber damit ich es einplanen kann.

Was sollen wir den Anziehen?

Euer Baby darf ganz unkompliziert gekleidet sein – d.h. am Besten ein Wickelbody mit wenig Druckknöpfe , evtl. einen lockeren Strampler. Zusätzlich bitte Sachen zum Umziehen mit einpacken. All diese Dinge sollten möglichst NICHT über den Kopf ausgezogen werden müssen. Ihr selber kleidet euch Hell, Farbig oder dunkel ganze egal aber auf jeden Fall einfarbige Oberteile, neutrale Sachen – die euch auch in 20 Jahren noch gefallen, sind am besten geeignet. Bunt geht natürlich auch ;) bitte auf die Kombination achten, Packt einfach eure Lieblingsoberteil mit ein! Verzichtet auf große Aufdrucke und Logos. Geschwisterkinder kommen meist Barfuß mit aufs Bild – verzichtet auf eine Strumpfhose – Socken lassen sich schneller ausziehen.

Wie viel Zeit sollen wir für die Session reservieren?

Ein Neugeborenenfotoshooting erfordert oft viel Geduld! Plant ca. 1-2h ein –  jedes Baby hat einen anderen Rythmus, jedes Fotshooting somit auch einen anderen Ablauf. Ich fotografiere ohne Eile und ohne Zeitdruck. Fühlt euch bitte nicht gestresst, wenn euer Baby nicht einschlafen möchte oder weint, denn es spürt eure Anspannung. Ich gebe mein Bestes, um euer Kleines zu beruhigen und sollte es mir dennoch nicht gelingen arbeiten wir mit dem, was euer Baby bereit ist zu geben. Still-, und Kuschelpausen mit Mama & Papa sind jederzeit möglich! Bitte versucht an dem Fototag keine weiteren Termin in euren Kalender einzutragen – es soll auch für euch frei von Stress und Eile sein.  Sollte der Papa schon wieder früher weg müssen , weil die Arbeit ruft, können wir gerne vorab die Familienbilder und die Papa-Kind-Fotos aufnehmen – somit “brauchen” wir bei den restlichen Fotos nicht unbedingt die komplette Familie. Sollte mal etwas "daneben" gehen, macht euch darum keine Gedanken. Ich arbeite regelmäßig mit Babys und Kindern. Es ist völlig normal, dass Babys spucken oder mal eine Decke bepinkeln. Alle benutzen Teile werden nach jedem Fotoshooting gewaschen.

rfen wir in deinem Fotoatelier auch Bilder mit unserer Camera/Handy machen

Bitte habt Verständnis dafür, dass es nicht möglich ist, separat Bilder von eurem Baby während des Shootings aufzunehmen.  Ihr dürft euch entspannen und den Aufenthalt bei mir genießen, mit der Gewissheit schöne Bilder zu erhalten – aus diesem Grund kommt ihr ja zu mir

Wann können wir die Bilder sehen?

Gleich nach dem Shooting, besteht die Möglichkeit, die Bilder uns gemeinsam anzuschauen und die Lieblingsbilder auszusuchen. Wenn natürlich euch die Zeit fehlt, können wir gerne einen separaten Termin vereinbaren oder ihr bekommt von mir in den ersten 2-3 Tagen ein Link zur Online Galerie mit euren Bildern. Nach der Sichtung der Bilder entscheidet ihr euch für ein Paket bzw. die Leistungen.

Eure Checkliste:

1. Babytasche: Windeln, Feuchtttücher, Nahrung (bei nicht Stillen), Wechselsachen, Schnuller
2. Wenn gewünscht, eigene Accessoires wie Tücher, Schals, Kuscheltiere, Decken etc.
3. Bekleidung des Babys: nicht, was man über den Kopf ziehen muss, Strampleranzug etc.
4. Vorherige Fütterung: innerhalb einer halben Stunde vor dem Termin oder bei mir im Studio
5. Kleidung der Eltern und Geschwister: einfache, einheitliche Farben, Logos vermeiden, ebenfalls Wechselkleidung